Aus Ericsson wird Aastra PDF Drucken

Aus Ericsson wird Aastra

Im Frühjahr 2008 hat sich Ericsson dazu entschlossen sein Lösungsgeschäft für TK Systeme an den kanadischen Hersteller Aastra Technologies zu verkaufen. Damit fokussiert Ericsson sein Geschäft weiter auf das Geschäft mit Netzbetreibern und Diensteanbietern.

 

Was ändert sich für mich als Kunde? 

Im Grunde genommen ändert sich für Sie als Kunde nichts. Comcept bleibt weiterhin ihr Ansprechpartner für alle Belange der Telekommunikation und auch für die Wartung ihrer Ericsson Telefonanlage. 

Aastra hat sich dazu entschlossen die bestehenden Ericsson Lösungen nahtlos in das eigene Portfolio zu integrieren und weiter zu entwickeln. So ist zum Beispiel die BusinessPhone Version 9.0 gerade im Test und soll im Laufe des Jahres 2010 den Kunden zur Verfügung gestellt werden. 

Im Laufe der Zeit werden alle Geräte mit dem  Aastra Logo ausgestattet, ebenso wird die Software oder die Dokumentation auf das Aastra Design umgestellt.

Die Ericsson Produkte finden Sie in unserem Onlineshop daher in der Hersteller Kategorie AASTRA .

 

 

Für weitere Informationen kontaktieren sie uns oder lesen sie die nachfolgende Pressemitteilung von Aastra: 


Aastra gibt die Akquisition der Unternehmenskommunikationssparte von Ericsson bekannt. Das integrierte Unternehmen wird zukünftig unter der Marke Aastra geführt. Dadurch ist Aastra optimal als einer der führenden europäischen ITK-Anbieter im Bereich Unternehmenskommunikation, insbesondere auch in den skandinavischen Ländern,  positioniert.  Aastra expandiert damit zusätzlich signifikant in den Regionen Osteuropa, mittlerer Osten und Afrika, im asiatisch-pazifischen Raum (einschließlich Australien und Neuseeland) und Nord- und Südamerika.

Mit der Enterprise Communications Division von Ericsson erweitert Aastra seine Angebotsreichweite im Bereich IP-Communication-Server und Unified Communications und kann dadurch die Kommunikationsanforderungen sowohl kleiner, mittlerer als auch großer Unternehmen bedienen. In diesem Marktsegment bewegt sich nur eine kleine Anzahl an Anbietern mit weltweiter Reichweite. Aastra ist nun bestens positioniert und expandiert in diesem Markt, der durch die zunehmende Nachfrage nach Unified Communications, Voice over Internet Protocoll (VoIP)-Communications und integrierter Mobilität angetrieben wird.

Aastra schützt die Investition seiner Kunden durch einen klaren Strategieplan der es Kunden erlaubt, die Entwicklung der IP-Kommunikation nach eigenen Anforderungen zu gestalten. Aastra wird auch weiterhin auf den Erfolg der von Ericsson übernommenen Produkte setzen, indem das Unternehmen alle existierenden Produkte und Applikationen weiterpflegt und damit die Möglichkeit einer sanften Migration zu neuen Technologien anbietet.

„Aastra ist einhundertprozentig auf den Bereich Unternehmenskommunikation fokussiert”, sagt Tony Shen, President und Co-CEO von Aastra. „Wir sind als führendes Unternehmen im Bereich Enterprise-Communications gut positioniert. Diese Akquisition wird eine Transformation für das Geschäft einleiten und unsere Reichweite durch Einbeziehung neuer Märkte, bei denen wir signifikante Wachstumschancen für Enterprise-Communications sehen, global erweitern.“

Shen ergänzt: “Während andere Hersteller zu kämpfen hatten verbuchte Aastra ein Jahrzehnt lang aufeinander folgende Quartale mit Gewinn. Weiterhin haben wir einige Akquisitionen über die Jahre durchgeführt so dass wir wissen, wie dieser Prozess effektiv gemanagt werden muss – das nächste Jahr wird für uns sehr spannend während wir weiterhin wachsen werden.“

Über Aastra

Aastra Technology Limited (TSX: „AAH“), mit Hauptsitz in Concord, Ontario, Kanada ist ein international agierendes Unternehmen, das zu den führenden Anbietern auf dem Telekommunikationsmarkt zählt. Aastra entwickelt und liefert innovative Lösungen, die den Kommunikationsbedürfnissen von kleinen und großen Unternehmen weltweit entsprechen. Aastra’s Angebot an offenen, auf Standards basierenden Lösungen umfasst IP- und traditionelle Telekommunikationsprodukte, angefangen bei Endgeräten über ITK-Systeme bis hin zu den dazugehörigen Applikationen. Aastra-Lösungen ermöglichen es Unternehmen, ihre Prozesse durch effizientere Kommunikation zu optimieren. Die Aastra DeTeWe GmbH ist die deutsche Tochtergesellschaft der Aastra Technologies Limited. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter http://www.aastra.de

 

Quelle: Aastra Pressebereich  

 
< zurück   weiter >
 
Kompetente Ansprechpartner stehen Ihnen unter der Servicenummer 02202 / 955 200 zur Verfügung.
 

 
   
  Startseite arrow Telefonanlagen arrow Aus Ericsson wird Aastra © 2005 COMCEPT